Die Sensation ist perfekt: Das Jugendrotkreuz Poppenweiler ist in der Stufe Bambini LANDESSIEGER.

Am 20.06.2015 gaben unsere 8 Gruppenmitglieder beim Landeswettbewerb der Bambinis in Bad Friedrichshall ihr Bestes und machten sich an die teils schweren Aufgaben. Bei der Erste-Hilfe-Station hatten sie eine Person mit einem Sonnenstich und einer Knöchelprellung zu versorgen.

Auch beim Versorgen eines Verletzten mit einer Verätzung an der Hand ließen sie sich nicht verunsichern und spülten diese und legten fachmännisch einen Verband an.

Zur der aktuellen Flüchtlingsthematik musste ein Fernsehbericht gedreht werden. Unsere Jugendrotkreuzler drehten eine spontane Live-Schaltung auf ein Rettungsboot, welches gerade gestrandete Flüchtlinge gerettet hatte.

Auch der Spaß kam natürlich nicht zu kurz: Beim "Entenschiessen" mussten Gummienten mit einer Spritze ohne sie zu berühren umgeschossen werden.

Gespannt warteten unsere Jüngsten auf die Siegerehrung. Die Freude war riesig, als der Landesleiter verkündete, dass die Sieger aus Poppenweiler kommen.

Wir sind wahnsinnig stolz auf diese Leistung und diese tolle Gruppe! Macht weiter so!

am 14.06.2015 fand das zweite DRK Sommerfest auf dem Schulhof der Lembergschule in Poppenweiler statt.

Um 11 Uhr ging es mit einem zünftigen Weißwurstfrühstück mit musikalischer Untermalung der Jugendkapelle des Musikvereins Poppenweiler los. Das Wetter spielte mit und passte perfekt zum Namen „Sommerfest“.

Die Besucher konnten sich bei einer Erste-Hilfe-Station über Maßnahmen der Ersten-Hilfe und über die Funktionsweise und die Handhabung eines AED (besser bekannt als Defibrillator) informieren. Der Ortsverein Poppenweiler möchte sich einen solchen Defibrillator beschaffen und sucht dafür noch weiterhin Spenden.

Nachmittags zeigte ein Teil der Gruppe „Minis“ des Jugendrotkeuzes wie einfach es ist, Erste-Hilfe bei einem Autounfall zu leisten. Die „Maxis“ stellten bei einer weiteren Übung einen Grillunfall nach und versorgten die Verletzten fachmännisch.

Außerdem bestand die Möglichkeit, einen KTW-B und einen KTW4 zu besichtigten. Diese Fahrzeuge werden im Bevölkerungsschutz eingesetzt und im Einsatzfalle u.a. auch durch unseren Ortsverein.

Wir möchten uns bei allen Helfern, die uns beim Auf- und Abbau und während des Festes unterstützt haben, und bei allen Kuchenspendern bedanken. Vielen Dank auch an die Jugendkapelle des Musikvereins Poppenweiler für ihren Auftritt. 

Auch bei den zahlreichen Besuchern möchten wir uns bedanken und hoffe es hat Ihnen gefallen.

Das kleine Gerät kann Menschen, deren Herz unregelmäßig schlägt oder flimmert, vor dem Tod bewahren. Der Defibrillator analysiert selbständig den Zustand eines bewusstlosen Patienten und gibt falls notwendig einen Elektroschock ab. 
Ein Defibrillator kann Leben retten – die Anschaffung ist aber mit hohen Kosten verbunden.

Unterstützen Sie uns durch Ihre Spende!

Spendenkonto:
DRK Ortsverein Poppenweiler
IBAN: DE31 6045 0050 0005 0057 56
BIC: SOLADES1LBG

Bei Bedarf lassen wir Ihnen gerne eine Spenden­bescheinigung zukommen (bitte Ihre Adresse im Verwendungszweck angeben).

11.00 Uhr Weißwurstfrühstück
mit der Jugendkapelle des
Musikvereins Poppenweiler

14.00 Uhr &

15.00 Uhr

 

Schauübung des Jugendrotkreuz

Versorgung von Verletzten und Absetzen eines Notrufes

Außerdem ...

· Hüpfburg für Kinder

· Erste Hilfe Information

· Fahrzeugausstellung

Für das leibliche Wohl bieten wir Leckeres vom Grill & Pommes.

Der Erlös des Kaffee- & Kuchen-Verkaufs kommt dem Jugendrotkreuz zugute.

 

Nächster Termin

Zur Zeit liegen keine Termine vor.

Alarm-Einsätze letzter Monat

Zur Zeit liegen keine Termine vor.

Sanitätsdienst anfordern

Wenn Sie einen Sanitäts- dienst anfordern möchten, können Sie dies hier tun:

Anforderungsformular

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Poppenweiler

Erdmannhäuser Straße 11
71642 Ludwigsburg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgen Sie uns auf