Am 28.04.2014 beteiligte sich die Bereitschaft des DRK OV Poppenweiler an einer Übung der Feuerwehren Poppenweiler und Neckarweihingen.
KTW4

Am Übungsobjekt in der Sommerhalde wurde ein Hausbrand simuliert. Das DRK rückte mit 7 Sanitätern in 2 Fahrzeugen an: einem Mannschaftstransportwagen und einem KTW4, in diesem 4 Verletzte liegend transportiert werden können. Dies war auch dringend nötig, da die Feuerwehr insgesamt 5 verletzte Personen aus dem „brennenden“ Haus rettete.

Ein „Hausbewohnerin“ wollte sich nach Ausbruch des Feuers über den Balkon retten, aber stürzte jedoch ab. Sie zog sich einen Unterschenkelbruch und eine Prellung an der Hüfte zu.

BalkonÜber den Balkon wurden drei weitere Personen gerettet: ein Kleinkind, eine Verletzte mit Rauchgasvergiftung und eine bewusstlose Person. Die bewusstlose Person wurde mit Hilfe zweier Sanitäter des DRKs über die Drehleiter der Feuerwehr in Sicherheit gebracht.

Die letzte betroffene Person wurde mit einem leichten Schock aus dem Dachgeschoss befreit.

Versorgung

Alle betroffenen Personen wurden zur Versorgung an die Sanitäter des DRK Poppenweiler übergeben, welche fachgemäß die Versorgung vornahmen. Die leicht Verletzten wurden durch die Sanitäter betreut und alle aus dem Haus geretteten Personen in einem Registratursystem erfasst.

Nachdem ein Feuerwehrmann aus einem Löschtrupp verunglückte, übernahm das DRK die Versorgung seiner Verletzungen.

Das Fazit des DRK aus dieser Übung: Man muss immer auf das Unvorhergesehene gefasst sein. Es kommt häufiger anders als geplant. Generell hat die Übung gezeigt, dass wir für solche Eventualitäten vorbereitet sind.

Nächster Termin

Zur Zeit liegen keine Termine vor.

Alarm-Einsätze letzter Monat

Zur Zeit liegen keine Termine vor.

Sanitätsdienst anfordern

Wenn Sie einen Sanitäts- dienst anfordern möchten, können Sie dies hier tun:

Anforderungsformular

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Poppenweiler

Erdmannhäuser Straße 11
71642 Ludwigsburg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgen Sie uns auf