Im Rahmen der Initiative „Erste Hilfe auf den Bildungsplan“ rief der Bundesverband zu einem Handyclip-Wettbewerb auf. Zum Thema "Was kann jeder von uns machen, wenn wir in einer Unfallsituation dabei sind?" sollten die JRK-Gruppen ein Video drehen.

Mit dem Video "Ob groß oder klein - jeder kann Helfer sein!" überzeugte unsere Jugendrotkreuzgruppe die Jury und konnte sich unter 21 Videos den 1. Platz sichern. 

Vom 12.-14.09.2014 reisen wir nach Berlin zur Präsentation der Videos im Rahmen des Aktionstages  „Großer Tag für kleine Helfer“.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Jugendrotkreuzgruppe.

Am 05. Juni und 08.Juli findet jeweils von 08:30 Uhr bis 16:00 Uhr ein Erste-Hilfe-Kurs in unseren Räumlichkeiten in der Erdmannhäuser Straße 1 statt. Bei beiden Kursen gibt es noch freie Plätze.

Anmelden können Sie sich per Mail über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am 17. Mai fand einer der beiden Bereichsentscheide des Landesverband Baden Württemberg in Schwäbisch Gmünd statt. Der Kreisverband Ludwigsburg wurde in der Altersstufe III (17 - 27 Jahre) von der Gruppe aus Poppenweiler vertreten.

Wie bereits beim Kreiswettbewerb vom 10. Mai mussten insgesamt 8 Aufgaben aus den Bereichen Erste Hilfe und Notfalldarstellung, Rotkreuz-Wissen, Sport und Spiel, Soziales und Kreatives gelöst werden. Eine Besonderheit war dass die Erste Hilfe Station auf dem Gelände der Landesgartenschau durchgeführt wurde. Hier musste bei einem Chemieunfall eine Verätzung und Schnittverletzungen zuerst geschminkt und dann versorgt werden.

Weiter Aufgaben waren eine neue JRK-Kampagne zu erfinden, Fragen über Jugendschutz zu beantworten oder einen Ball mit einem zwischen den Beinen hängenden Gewicht durch einen Parcours zu bugsieren.
Bereichsentscheid Gruppenfoto

Die Gruppe aus Poppenweiler, die sich aus Teilnehmern zwischen 9 und 23 Jahren zusammensetzte und somit mit zu den im Schnitt jüngsten Gruppen gehörte, hat sich gut geschlagen und erreichte den sechsten Platz. 

 

13 Jugendgruppen versammelten sich am Samstag in der Teichwiesenschule in Korntal, um beim alljährlichen Kreiswettbewerb des JRK gegeneinander anzutreten. In vier Altersstufen gingen die insgesamt ca. 75 Kinder und Jugendliche an den Start – dem Sieger der Stufen II und III winkten in diesem Jahr das Ticket für den Bereichsentscheid.

An fünf Stationen mussten die Jugendrotkreuzler ihr Können beweisen. Dabei ging es vor allem um Teamarbeit, Geschicklichkeit und natürlich um Wissen über das Rote Kreuz. Scherben, Blut und verunglückte Fahrradfahrer gab es beispielsweise bei der Station“ Erste Hilfe und Notfalldarstellung“.  Hier musste unter den strengen Augen der Schiedsrichter der Verletzte erst geschminkt und dann fachgerecht versorgt werden.

Dass das Jugendrotkreuz nicht nur Erste Hilfe leisten kann, zeigten dann die restlichen Stationen. Den Gruppenzusammenhalt konnten die Kinder und Jugendlichen bei Sport und Spiel unter Beweis stellen. Im Bereich „Soziales Engagement“ ging es um die aktuelle JRK-Kampagne zum Thema Klimawandel, bei der das JRK zum Beispiel die Aufnahme von Klimaflüchtlingen oder mehr Schattenplätze durch Bäume fordert. Die Köpfe rauchten auch bei einem Quiz und einem Kreuzworträtsel, in dem jeweils Wissen über das Rote Kreuz gefordert war: Wie heißt der Präsident des DRK und ab wieviel Jahren darf man eigentlich ins Rote Kreuz?  Kreativität war beim musisch-kulturellen Teil gefragt, denn hier sollte die ganze Gruppe ein Comic zum Roten Kreuz erstellen.

Gruppenbild Stufe III

Die Gruppe des Ortsvereins Poppenweiler aus der Altersstufe I  (10 bis  12 Jahre) erreichte bei Ihrer ersten Wettbewerbsteilnahme den 4. Platz. Die Gruppe der Altersstufe III erreichte den 1. Platz und vertritt den Kreisverband Ludwigsburg beim Bereichsentscheid des Landesverbands Baden-Württemberg am 17. Mai in Schwäbisch Gmünd.

 

 

Nächster Termin

Sonntag, 22.03.2020
13:00 - 14:45
Sportplatz Poppenweiler
Sanitätsdienst: Absicherung Fußballspiel

Alarm-Einsätze letzter Monat

Zur Zeit liegen keine Termine vor.

Sanitätsdienst anfordern

Wenn Sie einen Sanitäts- dienst anfordern möchten, können Sie dies hier tun:

Anforderungsformular

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Poppenweiler

Erdmannhäuser Straße 11
71642 Ludwigsburg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgen Sie uns auf