Glücklicherweise konnte das Organisationsteam im nördlichen Bretzfeld eine passende Unterkunft für das letzte Sommerferienwochenende und fast 25 Teilnehmer der Bereitschaften Eglosheim, Neckarweihingen und Poppenweiler reservieren.

Bei sommerlichen Temperaturen stand vom 9. bis 11. September das jährliche Thema der Herz-Lungen-Wiederbelebung mit Umgang des halbautomatischen Defibrillators auf dem 16 Unterrichtseinheiten umfassenden Ausbildungsplan.

Bei weiteren besonderen Themen ging es um das Verhalten bei Verkehrsunfällen mit Absicherung der Unfallstelle und Beachtung des Eigenschutzes sowie um die Diagnostik und das Verhalten bei Notfällen mit Säuglingen und Kleinkindern.

Das dies ein absolut gelungenes Wochenende war, konnte anhand des positiven Feedbacks für Planung, Ausbildung und Verpflegung gemessen werden.

Brand im Kinder- und Familienzentrum Poppenweiler - Mit dieser Lage wurde am Dienstagabend des 6. Septembers die Feuerwehr und das DRK alarmiert. Zum Glück jedoch nur zu einer Übung.

Im Gebäude eingeschlossen waren 11 Personen, die einen Elternabend besuchten. Die Kameraden der Feuerwehr retteten die Personen aus dem Gebäude und übergaben sie an uns.

Eine bewusstlose und eine querschnittsgelähmte Person wurden zur weiteren Untersuchung an den Rettungsdienst weitergeleitet. Die restlichen neun Personen konnten von uns vor Ort registriert und betreut werden.

Der Schwerpunkt der Übung lag auf Seiten des DRK neben der Registrierung auf der Betreuung der unverletzten Betroffenen. Dies entspricht auch einem unserer Aufgabengebiete im realen
Einsatz. Die Registrierung von Personen ist insbesondere für die Abstimmung mit der Feuerwehr wichtig. So konnte jederzeit überprüft werden, ob und wie viele Personen sich noch im Haus befinden.

    

Liebe Bürgerinnen und Bürger aus Poppenweiler,
seit dem 02.08.2016 sind in Poppenweiler nette junge Menschen im Auftrag des Deutschen Roten Kreuzes unterwegs.
Sie gehen von Tür zu Tür um neue passive Fördermitglieder für das Deutsche Rote Kreuz zu werben.
Mit dem jährlichen Förderbeitrag wird unter anderem die Ausbildung und Ausstattung der ehrenamtlichen Helfer sowie das Jugendrotkreuz finanziert.

Vom 22. bis 25 Juli fand das diesjährige Ochsenfest des Musikvereins Poppenweiler auf dem Festplatz statt. (Hier ist der Bericht des Musikvereins zu finden: http://mv-p.de/ochsenfest-2016). Auch wir, die Bereitschaft des Ortsvereins Poppenweiler, waren an diesem Wochenende zur Absicherung des Ochsenfests im Einsatz.

An den vier Tage sorgten wir in sieben Schichten, mit einer Stärke von 3 bis 6 Helfern, für die Sicherheit und die Versorgung von größeren und kleineren Wunden der Festbesucher und der Helfer des Musikvereins. Dabei kamen 164 Helferstunden zustande.

Insgesamt mussten wir an diesem Wochenende auf 22 Hilfeleistungen durchführen. Im Gegensatz zu den letzten Ochsenfesten ein kleiner Wert, was uns aber auch erfreut, da dadurch alle Besucher ein schönes Fest erleben konnten!

Nächster Termin

Dienstag, 18.12.2018
18:00 - 21:00

Jahresabschluss Weihnachtsmarkt

Alarm-Einsätze letzter Monat

Zur Zeit liegen keine Termine vor.

Sanitätsdienst anfordern

Wenn Sie einen Sanitäts- dienst anfordern möchten, können Sie dies hier tun:

Anforderungsformular

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Poppenweiler

Erdmannhäuser Straße 11
71642 Ludwigsburg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgen Sie uns auf